Suche
  • Alice Write

Hör zu in deinem da Sein

In den letzten Wochen beobachtete ich verschiedenste Gesprächssituationen die nebenbei, zwischen Tür und Angel, oder auch durch die Ablenkungen von Smartphones durchgeführt wurden. Menschen hören sich gegenseitig an, aber wer hört wirklich aufmerksam zu?

Es ist ein menschliches Grundbedürfnis gehört zu werden.

Fühlt sich jemand gehört, fühlt er sich auch wertgeschätzt, akzeptiert und verstanden. Einfühlsames Zuhören ist eine besondere Art der Wahrnehmung, zwei Personen bauen eine zwischenmenschliche Verbindung von Herz zu Herz zueinander auf.



Schenkt man einem Menschen seine Zeit und ungeteilte Aufmerksamkeit, ist dies eines der wertvollsten und kostbarsten Geschenke in unserem daSein.

Dieses besondere daSein braucht Einfühlungsvermögen und Selbstreflexion um das eigene Ich zurückzustellen. Erst dann können sich die Magie und der Zauber des Zuhörens entfalten. Dabei ist das eigene Mitteilungsbedürfnis völlig nebensächlich. Es ist auch nicht von Nöten, Lösungen für den Gesprächspartner zu finden oder sein eigenes Bewertungssystem zu aktivieren. Entscheidend ist, sich auf seinen Gesprächspartner einzulassen, für ihn da zu sein und offen zu sein für das was erzählt wird.

Ich bin davon überzeugt, dass unsere Welt ein friedlicherer, ruhigerer und wohlwollender Ort wäre, würde man die Kunst des einfühlsamen Zuhörens bewusst in sein daSein integrieren.

Wieviel einfühlsames Zuhören schenkst du deinen Mitmenschen in deinem daSein?


113 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen