Suche
  • Alice Write

Sei "monotask" in deinem daSein

Im Hintergrund läuft das Radio, am Herd kocht die heiße Milch über, am Telefon bittet die beste Freundin um Hilfe und im Mailpostfach wartet eine wichtige Mail auf das Beantworten. Viele Menschen versuchen, mehrere Sachen gleichzeitig zu erledigen und wünschen sich , sie wären dabei noch produktiver.


Doch ist die Menschheit überhaupt in der Lage "multitaskingfähig" zu sein?


Unter Multitasking versteht die Psychologie, dass eine Person zwei, oder mehrere Tätigkeiten zugleich ausführt. Diese Aufgaben müssen unabhängige Ziele haben.


In unserer Leistungsgesellschaft ist der Drang der ständigen Selbstoptimierung weit verbreitet. Mehrere Dinge gleichzeitig erledigen zu können, gilt dabei als ein Zeichen für eine produktive, effiziente Arbeitsweise und einer hohen Belastbarkeit.


Aber - der Mensch ist keine Maschine!

Eine Maschine kann mehrere und verschiedene Aufgaben in gleichwertiger Qualität erledigen. Menschen können schnell zwischen verschiedenen Aufgaben hin- und herspringen. Dadurch gehen aber Fokus, Aufmerksamkeit und Konzentration verloren. Natürlich muss man ab und zu in der Lage sein, mehrere Tätigkeiten gleichzeitig durchzuführen. Führt man seine Aufgaben aber ständig nach dieser Strategie und Arbeitsweise durch, sind die Ergebnisse wenig befriedigend und haben Stress zur Folge.


Im eigenen daSein sollte man deshalb "monotask" sein. Einen Schritt nach dem anderen - step by step.

Wissenschaftlichen Studien zufolge ist das menschliche Gehirn nämlich nicht in der Lage, mehrere anspruchsvolle Aufgaben zur gleichen Zeit zu lösen – erfolgreiches Multitasking ist physiologisch gar nicht möglich.


Betreibst du in deinem daSein eher Monotasking und oder bist du vermehrt Multitasking Modus?




145 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen